Halloween am 31. Oktober für unsere ganz Kleinen. khahh



Halloween am 31.Oktober

für unsere ganz Kleinen.



-

Nun ist schon Ende Oktober,

nun braucht man sogar schon

einen dicken, molligen Pullover.

Es ist jetzt sehr nass und kalt,

jetzt hätt` man gern etwas Spaß

etwas Frohes, etwas Lustiges, na

Aufheiterndes gar, mal eben halt,

alles dann wirkt somit weniger kalt.

-

Da kommt zur rechten Zeit,

Halloween gar herbei geeilt.

Jedes Kind will da mitmachen,

Spaß haben und gar mitgehen,

das muss man doch verstehen.

Schnell ein groß-roter Kürbis

ausgehöhlt, eine gespenstisch

flackernde Kerze hineingestellt.

-

Einen lodernden Kürbis dann,

am gar frühen Abend im Arm.

Und dann geschwind in einem

schaurig-schönen, gruseligen

weißen Gewand gar geschlüpft,

Schnell über die so nassdunkle,

triste Straße ums nächste Haus,

dann gar gehuscht und gehüpft.

-

An vielen Toren und Türen,

heftig Pochen und Klopfen.

Auf Bonbon und Karamellen,

alle Kinder an diesen Tag sich

doch nun gar einmal erhoffen.

Sie haben dabei großen Spaß

und auch reichlich viel Freud,

es ist ja liebe Leut, das ist wahr

für Kinder, nur einmal im Jahr.

-

So ist es in USA, Jahr für Jahr,

immer am 31.Oktober der Brauch

und in ganz Europa wohl nun auch.

Süßes oder Saures, an Karamellen,

daran sollte man schon gar denken

und an diesem spaßigen Kindertag,

die ausgiebig kostümierten Kinder,

damit dann reichlich zu beschenken.

-.-

Doch nur wenn ist es spaßig und

auch gar witzig, wenn können so

sich die Leute gar daran erfreuen,

werden allesamt Halloween nicht

bereuen. Ansonsten ist Schluss

mit lustig und auch erschrecken,

keiner wird die Tür mehr öffnen

und den gar Kopf heraus strecken.
-...-
Tschüß, Kuddelahh. Hamburg.
KopierFrei NUR mit: © khAhh7
User - Ident:
  http://kuddelhh.blogspot.de/
maik
-.-